Teilen

April 12, 2018

Science Café: Mit der Tomate auf dem Balkon die Welt retten?

Sonntag, 3. Juni 2018, 12:30 – 14:00 Uhr, EG Forum II

Die Berliner Urban-Gardening-Szene blüht, die Idee hingegen ist nicht neu: Auch in der Nachkriegszeit und in der DDR wurde viel für den Eigengebrauch in der Stadt angebaut. Zeitzeugen von damals, junge Stadtgärtner*innen von heute und Expert*innen zum Thema „essbarer Balkon“ diskutieren und informieren: Wie effektiv kann das städtische Gärtnern sein? Hilft es dem lokalen und globalen Klima? Finden Sie es heraus!

 

Bild: Roy Googin (Own work) [CC BY-SA 3.0 (https-_creativecommons.org_licenses_by-sa_3.0) or GFDL (http-_www.gnu.org_copyleft_fdl.html)], via Wikimedia Commons

Teilen