Teilen

08.06.2018 | 20:00 Uhr

“I’m not a robot” – 3D-Soundperformance

Freitag, 8. Juni 2018, 20:00 Uhr, OG

Wie eine große Licht-Sound-Kuppel erstreckt sich „I’m not a robot“ im Futurium. Das Sound-Art-Studio KLING KLANG KLONG inszeniert mit dieser 3D-Soundinstallation eine zum Leben erwachende Maschine. Zunächst von den Besucher*innen bedient, entwickelt die Maschine im Laufe des Abends ein immer stärkeres Eigenleben, bis sie in der Soundperformance der Künstler*innen „I’m not a robot“ und „Z-Achse“ sinnbildlich zum Leben erwacht.

Die Besucher*innen können die raumgreifende Soundinstallation begehen und an mehreren Klang-Interfaces mit Sounds und musikalischen Strukturen experimentieren.

Anschließend verwandelt sich die Ausstellungsetage des Futuriums in eine futuristische Tanzfläche, wenn die Techno-Avantgardisten „Brandt Brauer Frick“ ihr DJ-Set inmitten der 3D-Soundinstallation „I’m not a robot“ spielen.

KLING KLANG KLONG: Produktion, Konzept, Komposition, 3D-Soundperformance
Z-Achse: 3D-Sound Mixing, Integration und Performance
schnellebuntebilder: Szenografisches Konzept, Lichtskulptur

 

Bild: KLING KLANG KLONG, SCHNELLEBUNTEBILDER und Ali Ghandtschi