Teilen

01.06.2018 | 14:00 – 18:00 Uhr

Exponat-Werkstatt “Roboter-Theater”

Freitag, 1. Juni 2018, 14:00 – 18:00 Uhr, UG

Das Verhältnis von Mensch und Maschine wird eines der zentralen Themen der entstehenden Ausstellung sein. Dabei fragen wir uns, was die Maschinen wohl einmal können werden. An welchen Stellen werden sie unser Leben einerseits erleichtern? Wann werden uns die neuen Gefährten andererseits vielleicht unheimlich oder uns sogar überflüssig machen? Geplant ist, diesen Themenbereich der Ausstellung unter anderem mit einem Roboter-Theater zu illustrieren, in dem die Automaten selbst zu Wort kommen. Die Grundlagen für ihre Dialoge sollen in einem Workshop mit Bürger*innen aller Altersstufen erarbeitet werden. Gemeinsam mit professionellen Puppenspieler*innen und Roboterbauern werden sie durch den Einsatz von Puppen auch ausprobiert. Wir laden Sie ein, dieses Element unser künftigen Ausstellung mitzuentwickeln.

Anmeldung erforderlich, keine Vorkenntnisse notwendig, Teilnahme empfohlen ab 12 Jahren.

Neben der Exponat-Werkstatt “Roboter-Theater” bieten wir noch die beiden Exponat-Werkstätten “Entschleunigung/Beschleunigung” und “Künstliche Naturwelten” an, bei denen Sie ebenfalls Elemente unserer künftigen Ausstellung mitentwickeln können.

 

Hier zur Exponat-Werkstatt anmelden:



Von der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht. Teilnehmer*innen erklären sich mit ihrem Besuch einverstanden, dass sie im Rahmen und als Beiwerk der Veranstaltung fotografiert und gefilmt werden und dass die Bilder und Filme im Zusammenhang mit Berichterstattung über die Veranstaltung sowie in Publikationen der Futurium gGmbH in jeder Form verbreitet und veröffentlicht werden dürfen. Eltern erklären das Einverständnis für ihre Kinder.

Bild: Shutterstock 240560983