In der Trägergesellschaft der Futurium gGmbH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Option auf Entfristung die folgende Position zu besetzen:

Technische*r Mitarbeiter*in
Ausstellung und Medien

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • Koordination der laufenden Betriebskontrolle: u. A. Wartungszyklen für technische Geräte, Verwaltung technischer Beschreibungen und Gebrauchsanweisungen, Inventur
  • Betreuung externer Wartungsdienstleister
  • Technische Betreuung Ausstellungsbetrieb und first level service
  • Betreuung v.a. der Multimedia- und hands-on-Exponate sowie der Ausstellungsbeleuchtung
  • Technische Kontrolle von Neueingängen, v.a. Gewährleistung aller sicherheitsrelevanten Vorschriften bei Auftragsarbeiten
  • Lagerungsverwaltung technischer Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien
  • Technische Schnittstelle zwischen Ausstellungsgestaltung und Ausstellungsrealisierung
  • Technische Begleitung von Ausstellungsumbauten
  • Aktualisierungen im Datenbanksystem, Dokumentation
  • Laufende Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten betreuen, koordinieren und selbst ausführen
  • Unterstützung beim Objekt- und Exponathandling

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit folgendem Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker*in für Museums- und Ausstellungstechnik oder eine vergleichbare Berufsausbildung im Museums- oder Sammlungsbereich
  • Mindestens zweijährige Berufserfahrung in Museums- oder Ausstellungseinrichtungen bzw. vergleichbare Erfahrung, bevorzugt in Häusern mit medialem Sammlungs-/Ausstellungsschwerpunkt (z.B. Science Center)
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Medientechnik
  • Relevante Berufserfahrung in der Betreuung temporärer und dauerhafter Multimedia Installationen
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Umfeld von Kulturinstitutionen sowie generelles Interesse an Medienkunst
  • Kenntnisse der einschlägigen Normen und Standards insbesondere im Zusammenhang mit temporären Installationen
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität
  • Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 6 TVöD zzgl. der im Bereich des öffentlichen Dienstes üblichen Leistungen.

Die Futurium gGmbH gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 18. April 2019 ausschließlich elektronisch an:

Geschäftsführung der Futurium gGmbH
Frau Nicole Schneider
Alexanderufer 2
10117 Berlin
E-Mail: office@futurium.de

Bezeichnen Sie bitte Ihre Bewerbung im Betreff wie folgt: „Nachname_Bewerbung TM_Ausstellung“.

Stellenanzeige als PDF herunterladen